Optimierte Betriebsabläufe und Energieeffizienz sparen Kosten

Das Umweltbewusstsein vieler deutscher Bürger nimmt weiter zu und schon mit kleinen Verhaltensänderungen, wie zum Beispiel der Einsatz von günstigen und umweltfreundlichen Büromaterialien und entsprechender energiesparenden Geräte, kann auch am eigenen Arbeitsplatz einen guten Beitrag zum Klima- und Umweltschutz leisten, ohne natürlich dabei auf den gewohnten Komfort bei der Arbeit zu verzichten zu müssen.


Das Sparpotenzial am Arbeitsplatz lohnt sich

In Deutschland wird jede Menge Kopierpapier in den Druckern und Kopierern verbraucht, doch leider nur etwa jedes fünfte Blatt Papier besteht aus Recyclingpapier. Dabei benötigt die teuere Herstellung eines einzigen weißen A4-Druckerpapier in etwa genauso viel Energie, wie ein moderner Computer mit einer guten Energieeffizienz in knapp einer Dreiviertelstunde verbraucht. Mit einer möglichen Steigerung des Recyclingpapier auf etwa 50 Prozent des verbrauchten Papiers ließe sich damit die Menge an Treibhausgasen einsparen, die einer kleineren Stadt mit etwa 8.000 Einwohnern entspricht. Da diese Recyclingpapiere günstiger als vergleichbare normale Papiere angeboten werden, macht sich die Umstellung natürlich auch bei den Kosten in der Verwaltung bemerkbar. Bei der Büroausstattung gibt es ebenfalls weitere Einsparpotenziale, denn kämen nur noch Druckerpatronen aus Recyclingmaterial zum Einsatz, könnten sehr viele Rohstoffe eingespart und die Umwelt entlastet. Durch geeignete wiederaufbereitete Büromaterialien und Geräte kann man daher sehr gut etwas für den aktiven Umweltschutz machen und noch dazu kosten im Betrieb sparen.

Externe Berater leisten viel für das Unternehmen

Natürlich können durch die Optimierung der Betriebsabläufe und einer guten Beratung vor Ort mit der Kompetenz von erfahrenen Spezialisten für optimierte Betriebsabläufe durch die passende Arbeitsplatzgestaltung noch einiges im Unternehmen optimiert und verbessert werden. Der Einsatz von externen Beratern in der Energieberatung, Energieeffizienz und der Betriebsorganisation kann sich also lohnen und einiges an Kosten sparen. Nebenbei wird durch geeignete Arbeitsplätze und die Beratung in Sachen Ergonomie das Betriebsklima verbessert und die Leistung der Mitarbeiter gesteigert.

Umweltschutz ist auch bei der Arbeit wichtig

Schon heute existieren kaum noch Büroarbeitsplätze, bei denen das wertvolle Altpapier nicht vom Restmüll getrennt wird. Jedoch auch Batterien, Druckerpatronen, Datenträger und DVDs oder werthaltiger Elektroschrott, wie ältere ausgediente Computer und Taschenrechner gehören nicht in den normalen Abfall, sondern liefern durch die Wiederverwertung wertvolle Rohstoffe für die Produktion und die Betriebe.

Man kann hier kommentieren, oder einen Trackback schicken.

Leave a Reply

Energiespartrend Energie, Gas und Strom sparen in der Version: 4.7.6